Home
News
Mannschaften
Akt. Spieltag Männer
Liga-Info Männer 18-19
Spielplan Männer 18-19
Schiedsrichter 18-19
Anfahrt
Links
Fotogalerie
Saison 2017-18
=> 00.POK:PSV-SVK
=> 01.ST:TSV-PSV
=> 02.ST:PSV-SpVgg
=> 03.ST:RUP-PSV
=> 04.ST:PSV-SGP
=> 05.ST:Londa-PSV
=> 06.ST:PSV-VSG
=> 07.ST:EiTr-PSV
=> 08.ST:PSV-VFC
=> 09.ST:SGL-PSV
=> 10.ST:SVE-PSV
=> 11.ST:PSV-VSC
=> 12.ST:PSV-TSV
=> 13.ST:SpVgg-PSV
=> 14.ST:PSV-RUP
=> 15.ST:SGP-PSV
=> 16.ST:PSV-Londa
=> 17.ST:VSG-PSV
=> 18.ST:PSV-EiTr
=> 19.ST:VFCR-PSV
=> 20.ST:PSV-SGL
=> 21.ST:PSV-SVE
=> 22.ST:VSC-PSV
=> Spielplan Männer 17-18
=> Liga-Info Männer 17-18
=> Schiedsrichter 17-18
=> Mannschaften 17-18
=> Erste Mannschaft 17-18
=> Reserve 17-18
Saison 2016-17
Saison 2015-16
Saison 2014-15
Saison 2013-14
Archiv
Kontakt
 

00.POK:PSV-SVK

Counter kostenlos

Wernesgrüner Vogtlandpokal - 01. Runde
Samstag, 12.08.2017 - Anpfiff 15.00 Uhr
(Spielort: Sportplatz Luisenstraße)


Post SV Plauen - SV 1903 Kottengrün
0:9 (0:3)


 

Vorbericht:

Der Post SV startet quasi „traditionell“ mit einem Pokalspiel in die Saison 2017/18. Gegner in der ersten Hauptrunde des Vogtlandpokals ist mit dem SV Kottengrün einer der heißesten Anwärter auf den Pokalsieg.

Kottengrün ist jüngst aus der Landesklasse West abgestiegen und kickt somit „nur noch“ drei Spielklassen über dem Post SV in der Vogtlandliga.
Für Post hat das Kräftemessen mit den SV-Kickern somit sicher eher den Charakter einer gehobenen Trainingseinheit. Dennoch möchte man dem haushohen Favoriten natürlich bestmöglich Paroli bieten und sich nicht abschießen lassen.
Den Männerkader des Post SV verstärken von nun an mit Sebastian Müller, Jeremy Hock und Julian Gneupel drei Kicker aus dem ehemaligen A-Jugend-Bereich.

Als Schiedsrichter der Pokalbegegnung begrüßen wir Lutz Gutjahr vom VfB Auerbach. Der Sieger dieses Spiels trifft am 19.08. auf den Gewinner der Partie Pfaffengrün (1. Kreisklasse) gg. Treuen (Vogtlandliga).

(sea)

Spielstatistik:

PSV: Horlbeck - Heinisch, Turban, Hock (63. Leihkauf), Gurando (83. Kukorus), Amstein, G. Müller, Gneupel, Regitz, Mousaui (46. Wolfgramm), D. Müller
SVK: Göpfert - Bettsack, Meinelt (46. Sö. Trippner), Roth (46. L. Trippner), Dörks (46. Gropp), Bitterbier, Janka, Günthel, Wienhold, Stöhr, Sa. Trippner

Tore: 0:1/0:7 Sa. Trippner (13./80.), 0:2 Bitterbier (17.), 0:3/0:5 Wienhold (41./64.), 0:4/0:6/0:8 L. Trippner (47./75./80.), 0:9 Günthel (90.)
Schiedsrichter: Lutz Gutjahr (VfB Auerbach)
Platzverweise:
keine
Zuschauer: 40


Spielbericht:

Der Post SV hat den Einzug in die nächste Pokalrunde nur um Haaresbreite verpasst! Spaß beiseite - am Ende hieß es 9:0 für die Gäste aus Kottengrün.

In der ersten Hälfte konnte Post noch relativ gut dagegen halten. Man stand hinten über weite Strecken ganz ordentlich und trat auch vor dem Gäste-Tor in Form von Nadelstichen immer mal wieder in Erscheinung. Nichtsdestotrotz führten die Gäste bereits zur Pause mit 3:0.
Im zweiten Durchgang schwanden bei Blau-Gelb sichtbar die Kräfte, während Kottengrün spielerisch nun auch noch eine Schippe drauflegte. So konnte der Vogtlandligist seinen Vorsprung kontinuierlich weiter ausbauen. Zumindest der Ehrentreffer wäre für Post aufgrund der ein oder anderen vielversprechenden Chance durchaus verdient gewesen - aber naja, was solls.

Post kann sich damit voll auf die Liga konzentrieren! Punktspielstart ist am 26.08. in Taltitz.

(sea)


 

 



Heute waren schon 38 Besucher (153 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=