Home
News
Mannschaften
Akt. Spieltag Männer
Liga-Info Männer 18-19
Spielplan Männer 18-19
Schiedsrichter 18-19
Anfahrt
Links
Fotogalerie
Saison 2017-18
Saison 2016-17
Saison 2015-16
Saison 2014-15
Saison 2013-14
=> 01.POK:PSV-SGK
=> 01.ST:VSV-PSV
=> 02.ST:PSV-SGG
=> 03.ST:PSV-SVM
=> 04.ST:SCM-PSV
=> 05.ST:PSV-FSV
=> 06.ST:SVE-PSV
=> 07.ST:PSV-SpuBC
=> 08.ST:VfB-PSV
=> 09.ST:PSV-SVT
=> 10.ST:TSG-PSV
=> 11.ST:PSV-SSV
=> 12.ST:PSV-VSV
=> 13.ST:SGG-PSV
=> 14.ST:SVM-PSV
=> 15.ST:PSV-SCM
=> 16.ST:FSV-PSV
=> 17.ST:PSV-SVE
=> 18.ST:SpuBC-PSV
=> 19.ST:PSV-VfB
=> 20.ST:SVT-PSV
=> 21.ST:PSV-TSG
=> 22.ST:SSV-PSV
=> Relegation:FCD-PSV
=> Spielplan 2013-14
=> Seite 1. Mannschaft
=> Seite Reserve
=> Seite B-Jugend
=> Seite D-Jugend
=> Seite E-Jugend
=> Seite F-Jugend
=> Nachwuchs-Camp 2013
=> Halle 13-14
=> Pfingstturnier 2014
=> Kontakt 13-14
Archiv
Kontakt
 

Seite B-Jugend

Counter kostenlos Trainerteam: Jörg Hellfritsch, Frank Müller, Heiko Ordnung

Trainingszeiten: Dienstag, 17.00 - 18.30 Uhr, Sportplatz Luisenstraße
                            Donnerstag, 17.00 - 18.30 Uhr, Sportplatz Hegelstraße



<<Klick zum Vergrößern>>

Aktueller Spielbericht
 
12. Spieltag - 23.03.14

 

SG Pfaffengrün - SpG Post / Concordia
1:3 (1:0)

Pfaffengrün spielt einen gepflegten Fußball, versucht mit kurzen Pässen Ball und Gegner laufen zu lassen und zum Abschluß zu kommen. Das mussten wir in der Hinrunde beim 3:3 nach 3:1-Führung schon schmerzlich erfahren. So ging es auch diesmal los, die Heimelf spielte und unsere Jungs schauten erstmal staunend zu Doch am Strafraum passierte zum Glück nicht wirklich etwas dramatisches, außer bei zwei Fernschüssen musste Tom (heute mal wieder im Kasten) nichts nennenswertes zeigen. Unserer Mannschaft fiel zunächst nichts ein, meist wurden die Bälle einfach lang und hoch hinten raus geschlagen. In der 20. Minute fiel das 1:0 für die Gastgeber. Im Mittelfeld den Spieler laufen gelassen, der Innenverteidiger muss raus und stören, der Spieler schießt, Tom kann nur prallen lassen und ein Stürmer staubt dann freistehend aus 5 Metern ab. Passiert, sollte aber möglichst verhindert werden. Das Trainer-Dreigestirn reagierte, brachte mit Alex eine zusätzliche Offensivkraft und schob Tim in die Spitze, den Rest stellte man um wie in Halbzeit zwei in Elsterberg. Ab sofort waren wir im Spiel. Noch vor der Pause hatte man mehrere Chancen zum Ausgleich. Tim köpft knapp drüber (28.), Alex` Heber aus 20 Metern landet knapp links daneben (30.), Alex scheitert nach Solo aus 6 Metern am herausstürzenden Heimtorhüter (33.). 

In der zweiten Hälfte passierte zunächst nicht viel, man neutralisierte sich größtenteils im Mittelfeld. Ab der 55. Minute wurden wir dann stärker, gewannen die Zweikämpfe und schalteten gut um nach vorn. Hatte sich Tim zuvor noch mehrfach festgerannt, konnte er jetzt mehrfach Manndecker und Libero überlaufen. So auch in der 57. Minute, als er Michel glänzend zentral am Strafraum einsetzte, dieser aber mit rechts weit verzog. In der 64. Minute dann der Ausgleich. Max spielt nach der Mittellinie einen super Diagonalpass, der Keeper verpasst vor der 16 den Ball und Tim schiebt locker ein. In der 67. Minute die Führung für uns. Einwurf Jeremy auf Tim, der wird nicht gestört und zieht vom linken Strafraumeck einfach mal ab. Der Torhüter lässt den Ball über`m Kopf durch die Hände in die Maschen rutschen zum 1:2. In der 75. Minute sogar noch das 1:3. Max flankt von rechts vor das Tor, der Libero verlängert unglücklich und Michel köpft per Bogenlampe ein. Hinten brannte nichts mehr an, auch dank Erik, der nach seiner Einwechslung zentral sehr gut stand. Klasse Partie zeigte heute Julian nach seiner Verletzung, er räumte als Libero heute fehlerfrei alles ab, was doch mal zu ihm durchkam.

Wieder eine klare Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte und damit ein verdienter Sieg.

J.H. (Trainer)



11. Spieltag - 16.03.14

SpG Elsterberg/Coschütz - SpG Post / Concordia
1:2 (0:0)

Wiedergutmachung war angesagt zur Vorwoche. Sah zunächst aber nicht danach aus. In den ersten 20 Minuten hinten unsortiert ohne Entlastung nach vorn, bettelte man regelrecht ums Gegentor. Doch mehrfach konnte Keeper Fabi klären oder die Stürmer versiebten ihre Chancen zum Teil kläglich. Tief durchatmen musste man in der 17.Minute, als ein Knaller vom Strafraum vom linken Innenpfosten wieder ins Feld zurücksprang und der Nachschuß am 5er gerade noch geblockt werden konnte.Scheinbar ein Wachrüttler für unsere Jungs. Man stand plötzlich enger, holte auch im Mittelfeld die Bälle und startete gefährliche Konter. Levin war in der 20.Minute allein unterwegs auf´s Tor, leider versprang ihm der Ball am 16er auf dem teilweise arg ramponierten Nebenplatz. In der 35.` die nächste Großchance für uns. Tim läßt 5 Gegner stehen, sein zunächst geblockter Schuß rollt Levin 8 Meter vorm Tor vor die Füße, doch er zieht nicht ab und spielt nochmal auf Tim, der dann leider aus Abseitsposition einnetzt.Vor der Pause (38.) musste noch Libero Julian verletzt vom Platz, ein Stürmer hielt an unserer Grundlinie die Sohle voll drauf, als der Ball geschlagen wurde. Dadurch stellten wir um, Tim rutschte auf die Liberoposition, Tobi kam rein als einzige echte Spitze, Michel ging auf links und Jan ging in die Zentrale. Genau das war der Grundstein zum Erfolg.

Direkt nach der Pause fiel das 0:1 durch Levin aus 14 Metern flach ins linke Eck (41.), Tobi hatte steil durchgesteckt. Leider kassierte man fast postwendend den Ausgleich in der 46., ein langer Ball konnte von Fabi nicht unter Kontrolle gebracht werden und der Stürmer schob ein. Doch das beeindruckte diesmal nicht, man kombinierte jetzt weiter flüssig und erspielte sich etliche gute Chancen. In der 55. strich Tobi´s Geschoß knapp links vorbei, in der 60. knallte Tim einen direkten Freistoß aus 17 Metern ans rechte Lattenkreuz, in der 67. scheitert Tobi aus 10 Metern am Keeper nach glänzendem Zuspiel von Jan.Die Belohnung kam noch kurz vor Schluß. In der 73. spielt Levin Tobi an der Mittellinie an, der läßt Mann gegen Mann den guten Libero der Heimelf mit einem Tunnel uralt aussehen und schiebt den Ball aus 16 Metern mit der Pieke flach links ein. Die letzten Minuten hielt man den Ball dann weit weg vom eigenen Kasten und holte letzlich verdient drei Punkte. Erwähnenswert noch die starke Vorstellung von Tom, der zentral defensiv nach seiner Einwechslung (54.) ein richtig gutes Spiel zeigte.


J.H. (Trainer)



10. Spieltag - 09.03.14

SpG Post / Concordia - SpG Straßberg/Weischlitz/Nord
1:2 (0:0)

 

Im ersten Spiel nach der Winterpause war noch viel Sand im Getriebe. Ferienbedingt keine richtige Vorbereitung möglich, das machte sich in der Partie deutlich bemerkbar. Wenig Laufbereitschaft, viele Fehlabspiele und defensiv extreme Abstimmungsprobleme.In der ersten Hälfte hatte man noch Glück, Nord traf einmal die Latte (11.) und scheiterte im eins-eins an Torhüter Fabian Luft (24.). 

Die zweite Hälfte war bis zur 57.Minute zum Vergessen, es lief auf beiden Seiten nix zusammen. Die Gästeführung fiel in dieser Sekunde aus heiterem Himmel. Libero Julian unterläuft einen langen Ball an den 16er, der Ball springt dem völlig verdutzen Jeremy dahinter unter Bedrängnis ans Schienbein und kullert an Fabi vorbei ins Tor zum 0:1. Das 0:2 geht auf den Goalie; einen Querschläger von Max wertet er als Rückpass, will mit dem Körper zum Ball und verfehlt ihn, der Stürmer schiebt locker ein ins leere Tor

Michel Schäbitz verkürzt kurz vor Ende (74.) zum 1:2, er staubt nach einem Standard freistehend am langen Pfosten ab. Ersatzkeeper Tom, gerade eingewechselt als zentraler Stürmer, scheitert in der 79. Minute aus 6 Metern am starken C-Jugend-Keeper der Gäste. Dann war Schluß und man verlor letzendlich das Spiel nicht unverdient, da lediglich Tim und Max normales Niveau erreichten.

J.H. (Trainer)



Spielplan 2013/14


01. Runde Pokal, So 01.09.13, 10.00 Uhr, Post/Con 0-8 B. Brambach/B. Elster/Erlbach

01. Spieltag, Mi 18.09.13, 17.30 Uhr, 1. FC Rodewisch – Post/Con
02. Spieltag, So 15.09.13, 10.00 Uhr, Post/Con 4-3 SpVgg Falkenstein
03. Spieltag, So 22.09.13, 10.00 Uhr, Straßberg/Weischlitz/Nord 2-3 Post/Con
04. Spieltag, Di 08.10.13, 17.00 Uhr, Post/Con 0-8 Coschütz/Elsterberg
05. Spieltag, So 06.10.13, 10.00 Uhr, Post/Con 3-3 SG Pfaffengrün
06. Spieltag, So 13.10.13, 10.00 Uhr, Irfersgrün/Lengenfeld 3-1 Post/Con
07. Spieltag, So 20.10.13, 10.00 Uhr, Post/Con 2-3 Wacker Plauen
08. Spieltag, So 10.11.13, 10.00 Uhr, Post/Con 2-4 1. FC Rodewisch
09. Spieltag, So 17.11.13, 10.00 Uhr, SpVgg Falkenstein 1-5 Post/Con
10. Spieltag, So 09.03.14, 10.00 Uhr, Post/Con 1–2 Straßberg/Weischlitz/Nord
11. Spieltag, So 16.03.14, 10.00 Uhr, Coschütz/Elsterberg 1–2 Post/Con
12. Spieltag, So 23.03.14, 10.00 Uhr, SG Pfaffengrün 1–3 Post/Con
13. Spieltag, So 06.04.14, 10.00 Uhr, Post/Con 0–4 Irfersgrün/Lengenfeld
14. Spieltag, So 13.04.14, 10.00 Uhr, Wacker Plauen 0–0 Post/Con
 
Platzierungsrunde:
01. Spieltag, So 27.04.14, 10.00 Uhr, Post/Con 6-3 SG Pfaffengrün

02. Spieltag, So 04.05.14, 10.00 Uhr, Mühltroff/Tanna/Pausa 3-5 Post/Con
03. Spieltag, So 11.05.14, 10.00 Uhr, Post/Con 1-2 Adorf/Bad Elster
04. Spieltag, So 18.05.14, 10.00 Uhr, Lauterbach/Triebel 1-4 Post/Con
05. Spieltag, So 25.05.14, 10.00 Uhr, Post/Con 3-2 Straßberg/Weischlitz/Nord
06. Spieltag, So 15.06.14, 10.00 Uhr, Falkenstein 6-3 Post/Con
07. Spieltag, spielfrei
 

Kreisliga Vogtland - Platzierungsrunde



... lade Begegnungen ...
... lade Tabelle ...
 
 
 


Heute waren schon 31 Besucher (85 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=